Kaufmännisch-bilanzieller Durchleitung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus 100 prozent erneuerbar - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Benutzername entfernt)
K
(Benutzername entfernt)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Beim Summenzählermodell gibt es Kund:innen, die am Modell teilnehmen, und Kund:innen, die nicht daran teilnehmen und von Dritten beliefert werden. Die drittbelieferten Kund:innen werden aus dem Modell herausgerechnet, was man als kaufmännisch-bilanzielle Durchleitung bezeichnet. Dafür wird die von den drittbelieferten Kund:innen verbrauchte Energie vom Bezug des Summenzählers abgezogen.[[Datei:Summenzählermodell neu.png|links|mini|Summenzählermodell ]]
+
Beim [[Summenzählermodell]] gibt es Kund:innen, die am Modell teilnehmen, und Kund:innen, die nicht daran teilnehmen und von Dritten beliefert werden. Die drittbelieferten Kund:innen werden aus dem Modell herausgerechnet, was man als kaufmännisch-bilanzielle Durchleitung bezeichnet. Dafür wird die von den drittbelieferten Kund:innen verbrauchte Energie vom Bezug des [[Summenzähler|Summenzählers]] abgezogen.[[Datei:Summenzählermodell neu.png|links|mini|Summenzählermodell ]]

Aktuelle Version vom 16. April 2021, 21:18 Uhr

Beim Summenzählermodell gibt es Kund:innen, die am Modell teilnehmen, und Kund:innen, die nicht daran teilnehmen und von Dritten beliefert werden. Die drittbelieferten Kund:innen werden aus dem Modell herausgerechnet, was man als kaufmännisch-bilanzielle Durchleitung bezeichnet. Dafür wird die von den drittbelieferten Kund:innen verbrauchte Energie vom Bezug des Summenzählers abgezogen.

Summenzählermodell