Strompreis: Unterschied zwischen den Versionen

Aus 100 prozent erneuerbar - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der Strompreis ist der Preis, den Du als Endverbraucher*in Deinem [[Energieversorgungsunternehmen]] - das ist das Unternehmen, das Deine Stromlieferung vornimmt - zahlst. Der durchschnittliche Strompreis für Haushaltskunden in Deutschland betrug Anfang 2021 etwa 34,75 Cent pro Kilowattstunde (kWh).<ref>https://www.stromauskunft.de/strompreise/was-kostet-strom/</ref>
+
Der Strompreis ist der Preis, den Du als Endverbraucher*in Deinem [[Energieversorgungsunternehmen]] - das ist das Unternehmen, das Deine Stromlieferung vornimmt - zahlst. Der durchschnittliche Strompreis für Haushaltskunden in Deutschland betrug Anfang 2021 etwa 31,89 Cent pro Kilowattstunde (kWh). <ref>[https://www.bdew.de/service/daten-und-grafiken/bdew-strompreisanalyse/ BDEW Strompreisanalyse Januar 2021]</ref>
  
 
Wichtig ist aber, dass der volle Strompreis nur für die Kilowattstunde gezahlt werden muss, die über das öffentliche Stromnetz (Netz zur allgemeinen Versorgung) geliefert wird. Weiterhin ist der Strompreis für die Kilowattstunde, die aus einer Erneuerbare-Energie-Anlage stammt und innerhalb eines Radius von 4,5 Kilometer verbraucht wird, etwas niedriger. In beiden Fällen liegt das daran, dass bestimmte [[Strompreisbestandteile]] wegfallen.
 
Wichtig ist aber, dass der volle Strompreis nur für die Kilowattstunde gezahlt werden muss, die über das öffentliche Stromnetz (Netz zur allgemeinen Versorgung) geliefert wird. Weiterhin ist der Strompreis für die Kilowattstunde, die aus einer Erneuerbare-Energie-Anlage stammt und innerhalb eines Radius von 4,5 Kilometer verbraucht wird, etwas niedriger. In beiden Fällen liegt das daran, dass bestimmte [[Strompreisbestandteile]] wegfallen.

Aktuelle Version vom 20. April 2021, 13:39 Uhr

Der Strompreis ist der Preis, den Du als Endverbraucher*in Deinem Energieversorgungsunternehmen - das ist das Unternehmen, das Deine Stromlieferung vornimmt - zahlst. Der durchschnittliche Strompreis für Haushaltskunden in Deutschland betrug Anfang 2021 etwa 31,89 Cent pro Kilowattstunde (kWh). [1]

Wichtig ist aber, dass der volle Strompreis nur für die Kilowattstunde gezahlt werden muss, die über das öffentliche Stromnetz (Netz zur allgemeinen Versorgung) geliefert wird. Weiterhin ist der Strompreis für die Kilowattstunde, die aus einer Erneuerbare-Energie-Anlage stammt und innerhalb eines Radius von 4,5 Kilometer verbraucht wird, etwas niedriger. In beiden Fällen liegt das daran, dass bestimmte Strompreisbestandteile wegfallen.