Virtuellen Zählpunkten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus 100 prozent erneuerbar - Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Benutzername entfernt)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Virtuelle Zählpunkte entstehen im Summenzählermodell, wenn drittbelieferte Kund:innen über de kaufmännisch-bilanzielle Durchleitung versorgt werden. Der Netzbetreiber muss den Summenzähler korrigieren, was einen neuen Zählerstand ergibt, der als virtueller Zählpunkt bezeichnet wird.
+
Virtuelle Zählpunkte entstehen im [[Summenzählermodell]], wenn drittbelieferte Kund:innen über de kaufmännisch-bilanzielle Durchleitung versorgt werden. Der Netzbetreiber muss den [[Summenzähler]] korrigieren, was einen neuen Zählerstand ergibt, der als virtueller Zählpunkt bezeichnet wird.
  
In der Praxis ist es für Dich wichtig in solch einem Modell jeweils zum 31.12. eines jeden Jahres alle Stromzähler zu erfassen, sodass die virtuellen Stromzähler korrekt gebildet werden können.
+
In der Praxis ist es für Dich wichtig, in solch einem Modell jeweils zum 31.12. eines jeden Jahres alle Stromzähler zu erfassen, sodass die virtuellen Stromzähler korrekt gebildet werden können.
 
[[Datei:Summenzählermodell neu.png|links|mini|Summenzählermodell]]
 
[[Datei:Summenzählermodell neu.png|links|mini|Summenzählermodell]]

Aktuelle Version vom 16. April 2021, 21:19 Uhr

Virtuelle Zählpunkte entstehen im Summenzählermodell, wenn drittbelieferte Kund:innen über de kaufmännisch-bilanzielle Durchleitung versorgt werden. Der Netzbetreiber muss den Summenzähler korrigieren, was einen neuen Zählerstand ergibt, der als virtueller Zählpunkt bezeichnet wird.

In der Praxis ist es für Dich wichtig, in solch einem Modell jeweils zum 31.12. eines jeden Jahres alle Stromzähler zu erfassen, sodass die virtuellen Stromzähler korrekt gebildet werden können.

Summenzählermodell