to the top

Unser Ziel: eine dezentrale und gemeinschaftliche Energiewende

Lorem Ipsum ist ein einfacher Demo-Text für die Print- und Schriftindustrie. Lorem Ipsum ist in der Industrie bereits der Standard Demo-Text seit 1500, als ein unbekannter Schriftsteller eine Hand voll Wörter nahm und diese durcheinander warf um ein Musterbuch zu erstellen. Es hat nicht nur 5 Jahrhunderte überlebt, sondern auch in Spruch in die elektronische Schriftbearbeitung geschafft (bemerke, nahezu unverändert). Bekannt wurde es 1960, mit dem erscheinen von “Letraset”, welches Passagen von Lorem Ipsum enhielt, so wie Desktop Software wie “Aldus PageMaker” – ebenfalls mit Lorem Ipsum.

Ziele und Werte

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Gemeinschaftlich

Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem.

Dezentral

Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem.

100 Prozent erneuerbar

Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem.

Satzung

Ein Kernspruch oder Zitat, welches dem Nutzer die Grundhaltung der Stiftung zusätzlich näherbringt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Satzung ( pdf | 73kb )

Menschen


Team - [:de]Matthias Willenbacher[:en]Matthias Willenbacher[:]
Matthias Willenbacher
Founder

„Mein Motto ist: 100% Einsatz für 100% erneuerbare Energien. Dafür engagiere ich mich in vielen Bereichen; denn es reicht nicht, Anlagen zu installieren. Kreative Ideen müssen her!“
Es begann mit einer orangefarbenen Krawatte und dem Aufdruck „100% erneuerbar“: Mit dieser in 2007 noch sehr provokanten Aussage initiierte Matthias Willenbacher die 100% erneuerbar Kampagne, um für ein künftiges Energiesystem aus Sonne, Wind und Co. zu werben. Aus der Kampagne gründete er 2010 die 100 prozent erneuerbar stiftung. Matthias Willenbacher ist Unternehmer, Investor und Gründer von juwi, einem der größten Projektentwickler für erneuerbare Energie-Anlagen Deutschlands, und wiwin GmbH, die aus der juwi Invest GmbH ins Leben gerufen wurde. Der studierte Physiker ist außerdem Autor des Bestsellers „Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin“ und wirkte beim Kinofilm „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“ mit.

Team - [:de]Dr. René Mono[:en]Dr. René Mono[:]
Dr. René Mono
Managing Director

Dr René Mono joined 100 prozent erneuerbar stiftung in 2011 as its managing director and was appointed executive board member in 2015. In addition he is member of the board at Bündnis Bürgerenergie (BBEn) as well as Veolia Stiftung, fellow with the independent think tank Stiftung Neue Verantwortung (SNV) and member of the board of trustees of the Naturstiftung David. After graduating in communication science, Dr René Mono gained experience in public affairs working at German-Chilean chamber of commerce in Santiago de Chile, German–African Business Association in Hamburg and CNC AG in Munich. From 2004 until 2011 he worked for Ketchum Pleon in Berlin und Bruxelles, first as a communications consultant and eventually becoming member of the board and manager of global Energy-Practice. Dr René Mono holds a phd in communications and has published numerous articles on, among others, citizen participation in the German Energiewende.

Team - [:de]Barbara Hennecke[:en]Barbara Hennecke[:]
Barbara Hennecke
Program coordinator
Team - [:de]Friederike Skorning[:en]Friederike Skorning[:]
Friederike Skorning
Content Manager
Team - [:de]Sabrina Corsi[:en]Sabrina Corsi[:]
Sabrina Corsi
Project Manager

Im Moment haben wir leider keine vakanten Stellen.
Sie können sich aber gerne initiativ bei uns bewerben!

Beirat und Kuratorium


Prof. Dr. Norbert Willenbacher
Beirat

Prof. Dr. Norbert Willenbacher leitet das Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Mechanik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er arbeitet u.a. an der Entwicklung neuer Materialien für Solarzellen und Li-Ionen Batterien. Prof. Willenbacher ist Autor von weit über hundert wissenschaftlichen Artikeln und Buchbeiträgen, Vorsitzender der Deutschen Rheologischen Gesellschaft und Mitherausgeber verschiedener wissenschaftlicher Zeitschriften. Von 2006 bis 2014 war Prof. Willenbacher Vorsitzender des Aufsichtsrats der juwi AG, zuvor hat er als freiberuflicher Projektentwickler an der Umsetzung von Wind- und Solarkraftwerken mitgewirkt. Von 1990 bis 2004 war er als leitender Wissenschaftler in der Kunststoff-Forschung der BASF SE tätig.

Prof. Dr. Claudia Kemfert
Kuratorium

Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet seit 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin.

Prof. Dr. Stefan Krauter
Kuratorium

Prof. Dr. Stefan Krauter ist seit 2010 Lehrstuhlinhaber für Elektrische Energietechnik − Nachhaltige Energiekonzepte und Professor am Fachbereich Elektrotechnik an der Universität Padernborn. 2006 war er Gründungsmitglieds des Photovoltaik Instituts Berlin und ist seitdem im Vorstand aktiv.

Prof. Dr. Eicke R. Weber
Kuratorium

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist Direktor des Berkeley Education Alliance for Research in Singapur. Davor leitet er bis Dezember 2016 das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg. Prof. Dr. Eicke R. Weber ist Ehrenpräsident des Bundesverband Energiespeicher (BVES).

Jahreshefte

Unsere Jahreshefte geben einen umfassenden Einblick in unsere Stiftungsarbeit und Finanzen.
Wir arbeiten rein operativ. Das bedeutet, dass wir ausschließlich eigene Projekte finanzieren und durchführen. Die Projekte sind dem Stiftungszweck, dem Schutz der Umwelt durch erneuerbare Energien, verpflichtet. Wir fördern keine externen Projekte. Es ist jedoch grundsätzlich möglich, Projekte in Kooperation mit anderen gemeinnützigen Organisationen zu verwirklichen.

Stipendien

Wir vergeben regelmäßig Stipendien für Forschungsvorhaben im Bereich der Erneuerbaren Energien. Aktuell fördert die 100 prozent erneuerbar stiftung drei Forschungsvorhaben:

Stipendiatin Katrin Dyhr

Entwicklung eines elektrisch hochleitfähigen Klebstoffes mit geringem Silberanteil für die Herstellung von Solarmodulen

Stipendiat Karim Abdel Aal

Innovative Silberpasten für die Kontaktierung von Si-Solarzellen im Siebdruckverfahren

Stipendiat Ronald Gordon Grajales

Untersuchung des Fließverhaltens von Elektrodenpasten für Lithium-Ionen-Batterie