dynamis Link zu Energieavantgarde Anhalt – Eine Standort- und Innovationsinitiative Link zum Bündnis Bürgerenergie e.V.

Die Energiewende so zu gestalten, dass sie den Bedürfnissen der Menschen entspricht – diese Aufgabe ist leitgebend für die Arbeit der 100 prozent erneuerbar stiftung.

Was wir wissen: Die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland wollen die Energiewende.
Was wir nicht wissen: Welche Rolle wollen, können und sollen sie dabei spielen?

Werden sie Gestalterinnen und Gestalter der Energiewende sein?
Werden sie Versorgungsfälle bleiben, für die sich wenig ändert, weil weiterhin gilt: „Der Strom kommt aus der Steckdose“?
Müssen sie alles akzeptieren, was der Gesetzgeber und die Unternehmen planen?

Wir müssen davon ausgehen, dass alle drei Optionen durchaus mögliche und auch wahrscheinliche Rollen beschreibe n.Es ist aber alles andere als beliebig, wer – das heißt vor allem, wie viele Menschen – in welcher Rolle agiert. Vielmehr wird es für den Erfolg der Energiewende entscheidend sein, dass die Menschen die Rollen bekleiden, in denen sie sich wirklich wohlfühlen.

Wer keine Gestalterin oder kein Gestalter der Energiewende sein will, kann in der klassischen Verbraucherrolle – die des Versorgungsfalls – bleiben. Was aber ist mit denen, die keine Betroffene sein wollen, aber in diese Rolle hineingedrängt werden? Und was machen wir mit den Menschen, die keine Versorgungsfällen sein, sondern Gestalter der Energiewende werden wollen, es aber nicht ohne Weiteres können?

Kurz: Unsere Leitfrage lautet “Was haben die Menschen von der Energiewende?”

Antworten auf diese Fragen erarbeitet die 100 prozent erneuerbar stiftung in ihren Projekten und Kooperationen.

Einen Vorgeschmack auf unterschiedliche Rollen sowie existierenden Problemen bekommen Sie durch unsere beiden Energiewende-Comics:

Energiewende – Ohne mich!

Energiewende – so gefällt mir das!

Aktuell

Stellenausschreibung: Energiewende-BotschafterIn

Die 100 prozent erneuerbar stiftung sucht Energiewende-BotschafterInnen, die Beiträge rund um die Themen der Energiewende für Social Media, Blogs und weitere Kanäle verfassen. Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober 2018. Hier gehts zur Stellenausschreibung.